Professionelle Gutachten

von TS – Dr. Thomas Schlecht

Die Erstellung meiner Gutachten erfolgt in enger Abstimmung mit dem Auftraggeber und individuell zugeschnitten auf die für den Einzelfall maßgeblichen Fragestellungen. Sämtliche Prüfungen vor Ort und alle Bewertungen von Messwerten und Beobachtungen werden ausschließlich vom TS-Sachverständigen selbst durchgeführt.

Leistungsphasen Gutachten:

  • Begutachtung der aufgetretenen Schäden vor Ort
  • Detaillierte Analyse und Beurteilung
  • Umsetzung der Ergebnisse in Schriftform
  • Qualifizierte Empfehlung zur weiteren Vorgehensweise

Durch die langjährige Spezialisierung auf typische Schadensbilder bei Böden von Parkflächen, Magnesia-Böden, Beschichtungen und E-Strichen in Industrie, Handel und privaten Bereichen und bei Sportböden, sind meine Gutachten – egal ob gerichtlich bestellt oder privat beauftragt – extrem fundiert und treffsicher. Gleichzeitig ermöglicht meine technische Expertise das Ableiten einer praktikablen und wirtschaftlichen Empfehlung für die Revitalisierung, Instandsetzung oder falls notwendig den Neuaufbau der betroffenen Böden.

Meine Arbeitsweise schließt die enge Einbindung von allen Beteiligten ein. Die Begutachtung und Bewertung von möglichen Schäden durch TS ist jedoch vollkommen unabhängig und nicht an Interessenslagen gebunden. TS sichert uneingeschränkte Neutralität zu.

Gutachten

für Schäden an Industrieböden

Am Objekt und ggf. im Labor überprüft und bewertet werden folgende Parameter von Fußböden:

Für alle Böden

  • Ebenheit nach DIN 18202
  • Ebenheit und Höhenlage nach DIN 15185
  • elektrische Leitfähigkeit nach DIN 51953, DIN EN 1081, VDE 0100 und DIN EN 6130-4-1
  • elektrostatische Aufladbarkeit und Gesamtleitfähigkeit nach DIN EN 61340-4-5 (EGB-Bereiche)
  • Gleitsicherheit nach DIN 51131
  • Oberflächenzugfestigkeit und Haftzugfestigkeit nach DIN 1048-2, DIN EN 13892-8 und DIN EN 24624
  • Schichtdickenbestimmung mittels Kernbohrung

 

Für Magnesiaestriche und Unterböden

  • Verarbeitungsqualität, Farbgestaltung und Oberflächenqualität
  • Asbestgehalt (Magnesiaestriche)
  • Bestätigungsprüfung nach DIN 18560
  • Prüfung von Druck-, Biegezugfestigkeit, Oberflächenhärte
  • Chemische Zusammensetzung, Mischungsverhältnis (Magnesiaestriche)
  • Wassergehalt nach CM, Krafft oder gravimetrisch nach Darr

 

Für Kunstharzbeschichtungen

  • Bindemittelanteil und Glührückstand
  • Schichtaufbauten durch Kernbohrung
  • Verarbeitungsqualität
  • Eignung von Systemen für bestimmte Anforderungen
  • Prüfung von Lichtbeständigkeit / Vergilbungsverhalten, Chemikalienbeständigkeit

Fester Bestandteil aller Gutachten sind eine fotografische Dokumentation und eine Erfassung der objektspezifischen Verhältnisse zu raumklimatischen Bedingungen und der Nutzung der Böden.
Die Gesamtheit dieser Punkte, der Messergebnisse und Beobachtungen ergibt als Ganzes die notwendige Information zur Erstellung eines Gutachtens und ggf. eines Sanierungsvorschlags.

Gutachten

für Schäden an Parkflächen

Am Objekt und ggf. im Labor überprüft und bewertet werden folgende Parameter von Fußböden:

> Text fehlt noch

Gutachten

für Schäden an Sportböden

Am Objekt und ggf. im Labor überprüft und bewertet werden folgende Parameter von Fußböden:

Für alle Böden

  • Ebenheit nach DIN 18202 (auch Unterbau)
  • Höhenlage und Gefälle (auch Unterbau)
  • Verarbeitungsqualität
  • Systemaufbau / Schichtdicke durch Kernbohrung
  • Kraftabbau mit “Künstlichem Sportler”
  • Überprüfung der Körnung und des Materials von gebundenen und ungebundenen Tragschichten
  • Überprüfung des Bindemittelanteils von gebundenen Tragschichten

 

Für Kunststoffbeläge nach DIN 18035-6

  • Spikesbeständigkeit des fertigen Belags (Laborprüfung)
  • Wasserdurchlässigkeit für alle Schichten inkl. Elastikschicht für Kunstrasen (Felduntersuchung)
  • Ballsprungverhalten (für Tennisplätze)
  • Standardverformung mit “künstlichem Sportler”
  • Bestimmung des Verschleißwiderstands (Laborprüfung)

 

Für Kunstrasen nach DIN 18035-7

  • Gleichwertigkeitsprüfung verschiedener Rasentypen
  • Prüfung der Füllung der Polschicht
  • Prüfung des Verschleißverhaltens (Laborprüfung)

TS Sachverständigenbüro

Dr. Thomas Schlecht

 

Von der IHK Region Stuttgart für kunstharz- und magnesiagebundene Industrieböden, Kunstrasen und Kunststoffbeläge im Sportplatzbau öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger

TS Sachverständigenbüro
Dr. Thomas Schlecht 
Wilhelm-Röntgen-Straße 25/1
D-73760 Ostfildern (Baden-Württemberg)

Telefon: +49 711 / 44 00 263
Fax: +49 711 / 44 00 264
Mobil: +49 174 310 22 74
E-Mail-Adresse:

 

Kontakt

Rufen Sie mich an
oder schreiben Sie mir!

Bitte kontaktieren Sie das Sachverständigenbüro unter der unten genannten Post- und E-Mail-Adresse bzw. den Telefon- und Fax-Nummern, wenn Sie weitere Informationen wünschen. Sie erhalten kurzfristig Antwort.

Als Bausachverständiger und Dienstleister für spezifische Kundenanforderungen bin ich weitgehend am Ort der Baumaßnahme tätig. Termine werden meist entweder am Ort der Baumaßnahme oder in den Räumen des Kunden durchgeführt. Termine im Sachverständigenbüro sind möglich.

15 + 1 =